Es geht los!

Ich kann es kaum glauben, aber heute ist der 3. Juli 2017. Sehr lange habe ich auf diesen Tag gewartet und nun ist es endlich so weit. Heute werde ich meine Bikepacking Reise durch Deutschland starten.

Da ich gestern schon alles fix und fertig gepackt habe und bereit gestellt habe, kann ich heute wie geplant um neun Uhr starten. Trotzdem gehe ich noch mal meine Liste durch.  Ich möchte ja nichts vergessen.

Es ist jetzt schon nach halb neun und mein Dad möchte sich von mir verabschieden. Den Rest von der Familie und Freunden habe ich schon die letzten Tage tschüss gesagt. Bevor ich goodbye sage, muss mein Dad noch ein paar Aufnahmen von mir drehen, damit ich gutes Material für meine Videos habe.

Oh nein Gopro vergessen

Nun ist es fast neun Uhr und ich radel mit meinem Gepäck, womit ich die nächste Zeit auskommen muss, davon. Ich fahre fröhlich den Berg hinunter und plötzlich merke ich, dass ich meine Gopro vergessen habe. Zum Glück ist es mir noch rechtzeitig aufgefallen. Also fahre ich wieder zurück, hole meine Gopro und werfe einen letzten Blick in meine Wohnung.

Aber jetzt geht es wirklich los und ich sage tschüss auf unbestimmte Zeit. Erst jetzt realisiere ich, was gerade passiert. Letzte Woche hatte ich nur einen Tag, an dem ich wirklich nervös war. Aber danach war ich wirklich ganz entspannt. Jetzt merke ich allerdings das Kribbeln in mir und kann mein Glück kaum fassen. Obwohl ich nicht mal zwei Kilometer von Zuhause entfernt bin, fühle ich die große Freiheit. Ich fahre den Fahrradweg entlang und strahle bis über beide Ohren.

Happy MTB Girl

Nach circa fünf Kilometer fahre ich in Westerngrund einen steilen Berg hoch, damit ich zum Mittelpunkt der EU komme. Dort hinterlasse ich eine Nachricht im Buch und verabschiede mich von meiner Heimat und dem schönen Spessart.

Mittelpunkt der EU Westerngrund

Mittelpunkt der EU Westerngrund

Mittelpunkt der EU Westerngrund

Weiter geht es nach Geiselbach, damit ich auf die Birkenhainer Straße komme. Der Weg ist mit einem „B“ gekennzeichnet und wird mich bis nach Kleinauheim (bei Hanau) führen. Nach einer kleinen Abfahrt fliegen plötzlich meine vorderen Wasserflaschen quer durch die Gegend und über die eine bin ich sogar drübergefahren. Zum Glück ging noch mal alles gut und ich habe gleich das Problem mit ein paar Kabelbinder gelöst.

Getränkehalter Problem

Die Ersten kleine Berge sind nun geschafft und nun kann ich die ersten Trails mit meinem Gepäck testen. Ich bin erstaunt, wie gut es klappt. Natürlich fahre ich wesentlich langsamer und vorsichtiger als ohne Gepäck, aber es macht trotzdem Spaß.

Bikepacking Birkenhainer Trail

Nach 23 Kilometern wird es Zeit für meine erste Pause. Ich genieße die Stille im Wald und esse meine mitgebrachten Brötchen.

Bikepacking Pause

Bikepacking Pause

Gestärkt und erholt warten nun die nächsten Trails auf mich. Und wieder einmal bin ich begeistert, wie gut mein Trip bisher verläuft. Mittlerweile bin ich in der Nähe von Hanau und nun wird die Strecke bis nach Frankfurt flach verlaufen. In Offenbach mache in nochmal eine Pause am Main und fahre dann weiter am Fluss entlang.

Frankfurt Mainradweg

Frankfurt Mainradweg

In Frankfurt hole ich meine Freundin Katja von der Arbeit ab und wir fahren dann gemeinsam weiter zu ihr nach Hattersheim. Die kompletten 20 Kilometer sind wir viel am Erzählen, da wir uns schon lange nicht mehr gesehen haben.

Radfahren am Main

In Hattersheim angekommen zeigt mein Tacho 80 Kilometer und eine Fahrtzeit von sechs Stunden an. Nicht schlecht für den ersten Tag.

Wir beide sind ziemlich ausgehungert und suchen den nächsten Italiener auf. Da uns die Pasta leider nicht satt gemacht hat, gönnen wir uns auch noch ein Eis. Und nein wir sind nicht verfressen. Die Portionen waren wirklich klein.

Homemade Pasta beim Italiener

Der erste Tag meiner große Reise ist nun geschafft und ich bin wirklich überrascht, wie gut mein Abenteuer gestartet ist. Ich fühle mich total happy und bin schon sehr gespannt auf Morgen.

 

 

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse ein Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*